Archive

Noch ein Pilzbuch – aber klar doch!

andersfloor / Pixabay

Wer Pilzfreund ist, hat nicht nur ein Pilzbuch, sondern mehrere Nachschlagewerke und einige Spezialbücher mit ausgefallenenn Rezeptideen. Mein Lieblingsbuch war immer das eines gemütlichen Italieners, der in seinem Buch seine beeindruckenden Sammlungen von massenweisen Steinpilzen präsentierte. Auch die Fundstellen dokumentierte er, bevor er sich ans Ernten machte. Dazu lieferte er noch italienische Rezepte. Das Buch ist leider vergriffen, also nicht mehr erhältlich. Doch hat es mich und meine Familie nachhaltig beeindruckt. Leider haben wir in unseren Gefilden keine so reichhaltige Ernte an Pilzen wie die Italiener, die mit warmem Wetter verwöhnt werden und die auch eine längere Pilzsaison haben als wir. Doch kann man sich in Deutschland nicht beschweren. Auch wir haben hier im Siebengebirge einige Stellen im Wald, wo sich das Suchen so richtig lohnt.

Unter Umständen modisch gekleidet

Kaz / Pixabay

Wenn Nachwuchs ansteht, steht die Welt erstmal Kopf. Besonders wenn es das erste Kind ist. Nichts ist mehr wie es war und diese Umstellung fordert auch ganz schön heraus.
In dieser Zeit sollten Frauen ganz besonders gut zu sich sein und sich den äußeren und inneren Veränderungen widmen. Wellness, gesunde Ernährung und schöne Erlebnisse tuen Kind und Mutter jetzt besonders gut, aber natürlich auch moderate Bewegung.
Nicht unerheblich für das Wohlgefühl der Mutter ist schöne Kleidung. Der Schwangerschaftsbauch wird heute nicht mehr kaschiert unter weiten Kleidern, sondern er wird stolz präsentiert. Trotzdem sollen die Schnitte der Kleidung nicht ungünstig wirken.
Sobald die erste Zeit der Schwangerschaft vorüber ist, passen die normalen Jeans, Röcke, Pullover und Shirts nicht mehr. Es muss spezielle Kleidung her. Der Shop von Nitis Umstandsmode bietet eine große Auswahl an Umstandhosen, Strickjacken und Cardigans, Blusen, Shirts, Tops, Jacken, Kleidern, Dessous, Bademode und Shorts, Umstandsstrumpfhosen und vieles mehr.
Angehende Mütter finden hier alles, was ihr Modeherz begehrt, den sich verändernden Körper attraktiv kleidet und einfach Spaß macht.

Bekannte Marken wie Esprit, Noppies, Belly Button, Christoff, Love2wait sind angeschlossen.

Moderne Kaminöfen: Welcher Hersteller bietet was?

3dman_eu / Pixabay

Kaminofen oder Kachelofen – das ist die erste Frage, die geklärt werden muss. An sich schlägt der Kachelofen den Kaminofen in puncto Effizienz, aber er lohnt sich leider nur für recht große Räume, auch angrenzende und wenn man viel zu Hause ist. Jeder, der beispielsweise nur abens 2-3 Stunden im Wohnzimmer sitzt, ist mit einem Kaminofen besser bedient. Denn dieser kann schnell für behagliche Wärme sorgen, hält die Wärme dann aber nicht stundenlang weiter, wenn keine Person anwesend ist.

Zu Weihnachten einen Thermomix gewinnen und testen

Der Thermomix ist das neue Kulthaushaltsgerät, das auch Kochmuffel bedienen können und enorm Zeit spart. Leider ist er auch ein Luxus-Accessoire, das sich nicht jeder Haushalt leisten kann. Warum also nicht einfach einen gewinnen? Macht mit bei diesem aktuellen Gewinnspiel und testet, ob der Thermomix wirklich so toll ist, wie alle sagen! Das Gewinnspiel wird von MyToleadoo veranstaltet und läuft am 31.12.16 ab. Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren, der in Deutschland, Schweiz oder Österreich wohnt.

 

Citrusricus: Orangenbaum-Patenschaft übernehmen

Hans / Pixabay

 

Naturbelassene Orangen aus Valencia

Bei Citrusricus können Sie naturbelassene Orangen frisch und reif gepflückt online bestellen. Die Familie von Isabel Ríos Peset widmet sich schon seit bald 100 Jahren dem Orangenanbau in Spanien. Alle lieben diese Arbeit und die köstlichen, gesunden, naturbelassenen Früchte. Und man ahnt es schon: Diese Früchte schmecken einfach anders! Auch den Spaniern, die Orangen doch stets reif ernten und genießen können, schmecken sie besonders gut.

Halloween-Pullover und lustige Styles

Halloween Sweatshirt

Halloween – love it or hate it, heißt da wohl das Motto.

Man muss den Klamauk nicht mitmachen, man kann aber, wenn auch nicht jedes Jahr. In jedem Fall ist der Oktober ein toller Monat, den man ein bisschen feiern sollte und das ruhig schon vor Halloween. Viele Leute dekorieren schon Anfang Oktober mit orangen Kürbissen und buntem Herbstlaub. Wir brauchen auch noch ein bisschen sonnige Farbe, bevor es in den trüben November geht und dann erst die Weihnachtsszeit kommt.

Zu Halloween muss man sich nicht unbedingt als Monster verkleiden, es reichen auch ein paar witzige Klamotten, die man ruhig schon vorher ausführen kann.

Die Autoluftmatzratze – unterwegs schlafen ohne Zelt

Wer kennt das nicht: Man will übers Wochenende Freunde besuchen, hat aber keine Übernachtungsmöglichkeit. Oder man möchte einen Tagesausflug unternehmen und nicht abends wieder zurückdüsen. Oft möchte man einfach sponater sein dürfen.
Mit einer Autoluftmatratze beginnt die große Freiheit: Kein Zelt, kein Campingwagen ist nötig um einfach so in der freien Natur zu übernachten. Ebenso muss man sich weniger Sorgen machen, wenn man sich in freier Wildbahn befindet, denn das Auto lässt sich abschließen, ein Zelt nicht.
Ihr habt ein sicheres Dach über dem Kopf, es ist trocken und weich. Euer Auto ist auch sicher vor Diebstahl, denn ihr schlaft ja darin!

Gelee Royale: Die königlichen Säfte der Bienen

Dass die Ernährung großen Einfluss auf die körperliche und seelische Gesundheit hat, ist nicht neu. Die Nahrung beeinflusst auch die Entwicklung von Heranwachsenden nachhaltig, egal ob im Humanbereich oder im Tierreich. Eines der deutlichsten Beispiele dafür ist Gelee Royale, die Nahrung, mit der die Bienenköniginnen aufgezogen werden. Macht doch dieses besondere Gelee den Unterschied zwischen einer normalen Arbeitsbiene und einer Königin aus. Die Mischung aus Zucker, Wasser, Proteinen, essentiellen Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen enthält nicht nur alles, was eine Bienenkönigin zum Leben braucht, sondern entfaltet auch beim Menschen eine erstaunliche Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden.

Traubenkernöl: Kleine Kerne ganz groß

Beim Anblick von Weingärten denken die meisten Menschen an leckeren Weiß- oder Rotwein. Doch schon die alten Römer, denen wir die Verbreitung der Weinstöcke in Europa verdanken, wussten um den Wert der kleinen Kerne im Inneren. Die Weintraubenkerne, die beim Keltern des Weins als „Abfall“ übrig bleiben, können zu einem gesunden und schmackhaften Öl verarbeitet werden: dem Traubenkernöl. Und die Römer fanden auch heraus, dass das Öl nicht nur nussig-aromatisch schmeckt sondern speziell für die Haut eine wahre Wohltat ist. Traubenkernöl macht damit aus den vermeintlich unnützen Weintraubenkernen eine wertvolle Spezialität.

Probleme mit den Ohren?

Die eigenen Ohren gehören zu den Sinnen, die uns unsere Umwelt maßgeblich so wahrnehmen lassen wie sie ist. Ist das Hörempfinden gestört, kann sich das durchaus sehr stark auf die eigene Gemütsverfassung auswirken. Ohrprobleme können die verschiedensten Ursachen haben, wie Störungen – den Kiefer betreffend, Probleme mit den Halswirbeln oder Zahnbeschwerden, die zu Ohrenschmerzen führen. Noch häufiger kommt es vor und deutlich harmloser, dass die Ohren lediglich durch eine zu hohe Ansammlung von Ohrenschmalz verstopft sind. Das korrekt benannte Cerumen ist eine Ansammlung körpereigener Sekrete, die das Ohr vor Verschmutzung und Infektionen schützen muss. Die Frage, die sich Betroffene stellen müssen – bei Schmerzen und Problemen jeder Art ist zu aller erst woher die Ursache der Problematik stammt.