Der Franzis Retro-Slipper, nichts für schwache Nerven

.. und das bezieht sich auf die Sounds und Lichteffekte. Sound und Licht kann man jedoch abschalten! Das einzige Problem dabei: Der Spieler wird das nicht unbedingt wollen! Das grelle blaue Blinken jedoch kann bei empfindlichen Personen durchaus Migräne-Attacken auslösen. Die Geräusche sind auch eher schrill. Kinder, Jugendliche und weniger lärm- und lichtempfindliche Personen stören sich aber nicht daran. Bei lauten Partys und Kindergeburtstagen kann der Flipper also durchaus zum Einsatz kommen. Auch immer dann, wenn eine Person alleine in einem Raum spielen möchte. In Anwesenheit von anderen aber, sollte man lieber auf andere Spielgeräte oder eben Sound und Licht ausschalten. Dann macht es aber natürlich weniger Spaß!

Kleiner Flipper für zuhause

Der Franzins Flipperautomat ist nicht besonders groß und perfekt fürs Wohnzimmer. Er ist mit stilechtem Retro-Design und typischem 70er-Jahre-Sound ausgestattet.  Im Lieferumfang enthalten ist ein wirklich interessantes bebildertes Handbuch, das nicht nur eine Spielanleitung, sondern auch zahlreiche Hintergrundinfos zu Flippern und ihrer Geschichte bietet.

Im Handbuch werden Spielvarianten wie Bagatelle 2000, Twins, Sportkombi und die Standardvarianten beschrieben. So weiß auch der Laie schnell, wie er mit dem Automaten umgehen soll.

 

Der Flipper ist aufgebaut wie jeder Flipper, mit Plunger, Flipperhebel, Bumper, Slingshot, Ilane, Outlane, Rollover und Center Post. Natürlich ist der kleine Flipper nicht mit den großen in den Spielcasinos zu vergleichen. Er ist mehr ein Gag. Eben für Partys und Feste. Insgesamt ist der kleine Flipper massiv gebaut mit Standfüßen und hält lange Spielabende gut aus.

Der Flipper hat 5 Bumper mit Lichteffeketen (leider recht grelle, blaue..). Die Blackbox hat ein vierstelliges Display, darunter 5 Tasten. Zum Einschalten, den Topscore und Zurückstellen des Spielstands. Extra Knöpfe schalten Licht und Sound ab.

Der Flipper hat 4 Flipperfinger. Der Plunger ist klassisch gebaut und kann die Kugel mit großer Wucht ins Spielfeld schleudern.

Fazit: Für Kinder und Jugendliche recht lustig. Erwachsene können nur etwas damit anfangen, wenn sie Flipper-Fans sind.


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fourundsixty ÷ = eight