Erdnussbutter selber machen und mehr – mit Vitamix

Mit einem Hochleistungsmixer könnt ihr gesunde Smoothies, Suppen und Pasten herstellen, aber auch Schönheitsmasken! Erfahrt hier, was die Geräte der Vitamix Serie alles können. Wir stellen euch erst einige Geräte vor, unten findet ihr Rezepte.

Ein Multitalent – der Vitamix Professional Series 750

Dieser moderne Hochleistungsmixer hat fünf Automatik-Programme. Er ist leiser als seine Vorgänger, hat einen kompakten Mixbehälter, eine variable  Geschwindigkeitskontrolle und eine Pulsfunktion (! hat nichts mit unseren Puls zu tun… erfahrungsgemäß geht der Puls nicht hoch, wenn wir Smoothies mixen…). Der Behälter kann bis zu 2 Liter fassen, er ist BPA-frei und bruchresistent. Die Klingen des Mixers sind aus Edelstahl, lasergeschnitten. So gelingen noch weichere, feinere Mixturen.  Die fünf Programme sind gedacht für:  Smoothies, Frozen Desserts, Suppen und Pürees. Dann gibt es noch ein Reinigungsprogramm.

Für den modernen Lifestyle – der Vitamix Personal Blender S30

Perfekt für Single-Haushalte und kleine Familien: Der Personal Blender S30. Er hat 2 unterschiedliche Behälter und kann Einzelportionen und große Mengen herstellen.  Für den Smoothie ins Büro eignet sich der  600-Milliliter Mix & Go Behälter mit praktischem Flip-Top-Deckel. Der größere Behälter fass 1,2 Liter. Alles ist leicht zu reinigen und auch spülmaschinengeeignet. Dank variabler Geschwindigkeitskontrolle und Pulsfunktion kann auch dieses Gerät flexibel die verschiedensten Pürees, Suppen und Smoothies im Handumdrehen herstellen. Durch seine Größe ist er ideal für kleine Küchen.

Natürliche Schlankmacher – schnell gemixt

Hier findet ihr einige Rezepte und Tipps des Herstellers Vitamix, die ihr natürlich auch mit anderen Mixern herstellen könnt. Sie kurbeln den Stoffwechsel an und sorgen für neue Energie:

Achtet auf Proteine: Wichtig für den Stoffwechsel. Diese haben einen hohen TEF (thermischer Effekt der Nahrung). Der Körper muss bei der Verdauung mehr arbeiten und verbrennt so mehr Kalorien. Ihr reichert dafür eure Smoothies oder Joghurt mit Beeren an, und fügt dazu Protein in Form von Moklen oder Hanfprotein.

Wählt eine Ballaststoffreiche Nahrung aus frischem Gemüse, Nüssen und Vollkornprodukten. Auch diese unterstützen den Stoffwechsel. Eine Gemüsesuppe aus Kohlsorten, Karotten und Kartoffeln ist beispielsweise ideal und mit dem Mixer wird sie super cremig.
Seid nicht sparsam mit Scharfen Gewürzen: Sie kurbeln die Kalorienverbrennung an. Chilis enthalten den Wirkstoff Capsaicin. Dieser kann den Fettabbau unterstützen. Ihr könnt mit dem Mixer aus Roten Beten und Jalapeños mit Honig und Kichererbsen einen leckeren Brotaufstrich zaubern.

Süß scharfer Rote-Bete Aufstrich
Zubereitung: 10 Minuten
Verarbeitung: 35 Sekunden
Ergibt: 850 ml
Zutaten:
80 ml Olivenöl
30 ml Akazienhonig
Saft und Zesten von 1 großen Zitrone
90 g Tahina (Sesampaste)
60 ml weißer Essig
215g Rote Bete, geröstet und geschält
400g Kichererbsen aus der Dose, abgegossen
1 mittelgroße Knoblauchzehe, geschält
1 Jalapeño (30 g), entkernt
¼ Teelöffel Meersalz
¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
Alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in den Vitamix-Behälter (1,2 l) geben und den Deckel verschließen. Regler auf 1 stellen und Geschwindigkeit langsam auf Stufe 10 erhöhen. 35 Sekunden mixen und den Stößel verwenden, um die Zutaten in Richtung Klingen zu bewegen. Nährwertangaben: Pro Portion (30 ml): Kalorien: 70, Gesamtfettgehalt: 4,5 g, Gesättigte Fettsäuren: 0,5 g, Cholesterin: 0 mg, Natrium: 55 mg, Gesamtkohlenhydrate: 6 g, Ballaststoffe: 0 g, Zucker: 2 g, Eiweiß: 2 gDieses Rezept wurde für den 1,2-Liter-Behälter des Vitamix Personal Blender S30 entwickelt. Wenn Sie den 600-Milliliter Mix & Go Behälter verwenden möchten, müssen die Mengenangaben halbiert werden. Die Zutaten müssen dann in umgekehrter Reihenfolge in den Behälter gegeben werden.

Nährwertangaben: Pro Portion (30 ml): Kalorien: 70, Gesamtfettgehalt: 4,5 g, Gesättigte Fettsäuren: 0,5 g, Cholesterin: 0 mg, Natrium: 55 mg, Gesamtkohlenhydrate: 6 g, Ballaststoffe: 0 g, Zucker: 2 g,  Eiweiß: 2 gDieses Rezept wurde für den 1,2-Liter-Behälter des Vitamix Personal Blender S30 entwickelt. Wenn Sie den 600-Milliliter Mix & Go Behälter verwenden möchten, müssen die Mengenangaben halbiert werden. Die Zutaten müssen dann in umgekehrter Reihenfolge in den Behälter gegeben werden.

 


Zubereitung: 10 Minuten
Verarbeitung: 1 Minute
Ergibt: 1,0 l

Zutaten: 240 ml Wasser
240 g fettarmer Vanillejoghurt
150 g rote Trauben
150 g gefrorene, ungesüßte Erdbeeren
160 g gefrorene, ungesüßte Heidelbeeren
110 g gefrorene, ungesüßte Himbeeren

Alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in den Vitamix-Behälter geben und den Deckel verschließen. Programm „Smoothies“ wählen. Gerät mit dem Start-Schalter einschalten und warten, bis das Programm beendet ist.

Nährwertangaben: Pro Portion (240 ml): Kalorien: 120, Gesamtfettgehalt: 1 g, Gesättigte Fettsäuren: 0 g, Cholesterin: 5 mg, Natrium: 0 mg, Gesamtkohlenhydrate: 25 g, Ballaststoffe: 3 g, Eiweiß: 4 g

Dieses Rezept wurde für den Vitamix Professional Series 750 mit einem 2,0-Liter Behälter entwickelt. Wenn Sie ein anderes Vitamix-Gerät oder einen anderen Behälter verwenden, müssen ggf. die Geschwindigkeit, Verarbeitungszeit, Mengenangaben oder die Reihenfolge der Zutaten im Behälter angepasst werden.

 
Zubereitung: 5 Minuten
Verarbeitung: 1 Minute
Ergibt: 180 mlZutaten:
250g ungesalzene, geröstete ErdnüsseNüsse in den Vitamix-Behälter (1,2 l) geben und den Deckel verschließen. Regler auf 1 stellen und Geschwindigkeit langsam auf Stufe 10 erhöhen. 1 Minute mixen und den Stößel verwenden, um die Zutaten in Richtung Klingen zu bewegen.

Nährwertangaben: Pro Portion (30 ml): Kalorien: 280, Gesamtfettgehalt: 24 g, Gesättigte Fettsäuren: 3,5 g, Cholesterin: 0 mg, Natrium: 0 mg, Gesamtkohlenhydrate: 10 g, Ballaststoffe: 4 g, Eiweiß: 12 gDieses Rezept wurde für den 1,2-Liter-Behälter des Vitamix Personal Blender S30 entwickelt. Wenn Sie den 600-Milliliter Mix & Go Behälter verwenden möchten, müssen die Mengenangaben halbiert werden. Die Zutaten müssen dann in umgekehrter Reihenfolge in den Behälter gegeben werden.

 Mit dem Mixer im Haus ernährt man sich schnell gesünder

 Ein professioneller Mixer im Haus erleichtert die Umstellung auf gesunde Ernährung. Hinzu kommt, dass die Lust auf neue Rezepte geweckt wird. Bei einer Umfrage des Herstellers Vitamix gaben 23 % der Befragten an, dass ihr Mixer ihre Ernährung positiv beeinflusst hat. Am beliebtesten dabei sind Smoothies und Milchshakes. 55 % der Anwender nutzen die Mixer für Smoothies. 66 % nehmen diese für ihre Milchshakes. Danach kommen mit 41 % die Personen, die mit dem Mixer gerne Gemüse, Kräuter und Früchte hacken oder zerkleinern, 26 % machen damit Eis-Drinks und Cocktails. Auch zum Kaffeebohnen mahlen kann man die Mixer nehmen, das machen immerhin 7 %. Die Umfrage war eine Bevölkerungsrepräsentative Online-Befragung unter mehr als 1.000 Deutschen im Auftrag von Vitamix im Januar 2016.

Quelle: Livingpress.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 1 = six